Logo_Final_Vektor_Weiss

Hinweis zu COVID-19

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir selbstverständlich entsprechende Hygienekonzepte an, die an die jeweils aktuelle Lage und jeweils gültigen Regelungen angepasst werden.

Kindergärten und Grundschulen

Unsere Lernangebote sind so angelegt, dass sie sich flexibel an die Bedürfnisse und Möglichkeiten in Ihrer Einrichtung anpassen lassen.

Das folgende Beispiel soll Ihnen einen kurzen Überblick über den Ablauf und die Inhalte geben, die vermittelt werden.

Sollten Sie Fragen/Interesse haben, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Unsere Kontaktdaten finden Sie unten auf der Seite.

TecXplorers Workshop

(Altersgruppe 5-8 Jahre)
Tag 1

Vormittags:

Die Kinder werden dazu ermutigt, ihre Umgebung zu erkunden und erkennen dabei schnell wie allgegenwärtig Elektronik heute ist. Gemeinsam finden sie heraus, wie elektrischer Strom erzeugt wird und für welche verschiedenen Zwecke er benutzt werden kann. Anhand von altersgerechten Experimenten lernen die Kinder unter anderem die Bedeutung von Strom und Spannung.

Nachmittags:

Nachdem die Kinder die wichtigen Sicherheitsregeln zum Experimentieren mit elektrischen Geräten gelernt haben, bekommen sie die Möglichkeit, selbstständig ihre ersten kleinen Stromkreise aufzubauen.

Tag 2 

Vormittags:

Die kleinen Stromkreise vom Vortag werden erweitert und die Kinder lernen neue elektrische Bauteile kennen, zum Beispiel einen Schalter. Nachdem klar ist, wie der Schalter funktioniert, versuchen die Kinder selbst einen Schalter zu bauen/erfinden. Auf der Suche nach geeigneten Dingen (Büroklammern, Geldstücke usw.) lernen die Kinder, dass nicht alle Materialien Strom leiten.

Nachmittags:

Die Kinder lernen das letzte Bauteil kennen und sind damit auf den dritten Tag vorbereitet.

Tag 3

Vormittags/Nachmittags:

Die Kinder haben in den vergangenen zwei Tagen alle notwendigen Bauteile kennengelernt und bauen nun selbstständig einen Bausatz auf. Die Bausätze darf jedes Kind mit nach Hause nehmen.

Hinweis

Insbesondere für die jüngeren Kinder der angegebenen Altersgruppe macht es Sinn, den Workshop nicht an aufeinanderfolgenden Tagen durchzuführen, damit die Kinder ausreichend Zeit haben das gelernte zu verarbeiten. Sollen oder können die Nachmittage nicht genutzt werden, kann der Workshop beispielsweise auch auf fünf Tage verteilt werden.

Die für die Experimente benötigten Materialien finden sich üblicherweise im Sortiment der Einrichtung oder können durch uns gestellt werden.

Private-Events / Geburtstage

Ihr Kind interessiert sich für Technik/Elektronik?

Machen Sie die Geburtstagsparty Ihres Kindes oder ein anderes privates Event zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Wir bieten eine große Auswahl spannender elektrischer Bausätze für verschiedene Interessens- und Altersgruppen.

Sollten Sie Fragen/Interesse haben, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Die Kontaktdaten finden Sie unten auf der Seite.

Kontakt